Angebote zu "Multimedialen" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Petersen, T: Konzeptioneller Entwurf von multim...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.08.1997, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Konzeptioneller Entwurf von multimedialen Lernprogrammen für den Einsatz im World Wide Web mit JAVA, Autor: Petersen, Thomas, Verlag: Diplom.de, Sprache: Deutsch, Rubrik: Datenkommunikation // Netze, Mailboxen, Seiten: 148, Informationen: Paperback, Gewicht: 223 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Konzeptioneller Entwurf von multimedialen Lernp...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Konzeptioneller Entwurf von multimedialen Lernprogrammen für den Einsatz im World Wide Web mit JAVA ab 38 € als pdf eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Konzeptioneller Entwurf von multimedialen Lernp...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Konzeptioneller Entwurf von multimedialen Lernprogrammen für den Einsatz im World Wide Web mit JAVA ab 38 € als Taschenbuch: Ausführliche Quellenangaben im Internet zum Downloaden. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Konzeptioneller Entwurf von multimedialen Lernp...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Konzeptioneller Entwurf von multimedialen Lernprogrammen für den Einsatz im World Wide Web mit JAVA ab 38 EURO Ausführliche Quellenangaben im Internet zum Downloaden

Anbieter: ebook.de
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Konzeptioneller Entwurf von multimedialen Lernp...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Konzeptioneller Entwurf von multimedialen Lernprogrammen für den Einsatz im World Wide Web mit JAVA ab 38 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Österreichische Tageszeitungen im World Wide Web
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir befinden uns im sogenannten multimedialen Zeitalter, dessen wohl wichtigste Ausprägung das World Wide Web ist. Zuerst gedacht als Informationsaustausch zwischen Wissenschaftlern, wurde das Internet bald als geeignetes Medium für Datenübertragung jeglicher Art entdeckt. Heute haben die meisten von uns Zugang zum World Wide Web: in der Firma, zu Hause oder in einem öffentlichen Internet Café. Natürlich wurde diese Form der Informationsübermittlung auch von den Medien schnell genutzt.Kaum eine Tageszeitung kann und will es sich leisten, kein online Pendant zu veröffentlichen. Aber wie sehen die Internetauftritte österreichischer Tageszeitungen aus? Passen sie sich den neuen Rahmenbedingungen an? Die Autorin Gabriele Kochta geht unter anderem der Frage nach, ob es eine Differenzierung zwischen Qualitätsjournalismus und Boulevardjournalismus im Internet gibt. Empirisch werden im vorliegenden Buch Inhalte, Schwerpunkte, Zusatzangebote und gestalterische Aspekte von Online-Ausgaben österreichischer Tageszeitungen untersucht.Das Buch richtet sich an Medienwissenschaftler, Homepage-Entwickler von Online-Medien und Journalisten sowie Chefredakteure von Online-Zeitungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Werbung im Wandel
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Arbeit befasst sich mit der Frage, wie Video-Advertising das Marketing im World Wide Web beeinflusst. Mit der fortschreitenden Digitalisierung verändert sich die Mediennutzung in unserer Gesellschaft rasant. Industrie und Handel stehen vor der Herausforderung, mit dieser Entwicklung Schritt zu halten. Gerade was sowohl die Ansprache von einzelnen Kunden als auch von bestimmten Zielgruppen angeht, ist das Marketing von heute stark gefordert. Mit dem Einsatz von Video-Ads wird nicht nur der TV-Spot auf den Computer übertragen, sondern es stehen dem Marketing weit größere Möglichkeiten zur Verfügung, nämlich mit Hilfe von multimedialen und interaktiven Anwendungen für die Produkt zu werben. Um festzustellen, wie sich die Arbeitsweisen und Bedingungen im Umfeld von Marketingabteilungen verändert haben, wurden Experteninterviews geführt. Dabei zeigte sich, dass das Video-Advertising noch nicht den Stellenwert im Online-Marketing einnimmt, um größere Veränderungen hervorzurufen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Untersuchung der Zuschauermotivation neuer Form...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,6, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Department für Medien- und Kommunikationswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: "Big Brother is watching you" - das wohl bekannteste Zitat aus George Orwells Roman 1984, welcher im Jahr 1948 erschien. Orwells Zukunftsvisionen der staatlichen Überwachung durch Kameras und Mikrofone sind heutzutage präsenter denn je. Besonders im Zusammenhang mit dem World Wide Web ist immer wieder die Rede vom 'gläsernen Menschen' und der 'totalen Überwachung' aller Vorgänge jedes einzelnen Bürgers. Im Medium Fernsehen finden Orwells Visionen seit 1999 in den Niederlanden und seit 2000 in der Bundesrepublik Deutschland durch das Format Big Brother ihre Umsetzung.Kaum eine Sendung wurde in den Medien so stark diskutiert und feierte anschließend solche Erfolge wie Big Brother. Wo anfangs noch von Verboten und Boykotten die Rede war, steht im Frühjahr 2011 bereits die elfte Staffel in den Startlöchern. Weiterhin gilt Big Brother als ein Vorreiter in der Nutzung eines multimedialen Mixes und durch den innovativen Einsatz technischer Mittel. Erstmals gelang es einer Sendung, so sehr in Interaktion mit dem Publikum zu treten. Zudem ist mit Big Brother eine neue Form des Reality-TV geboren - die Real Life Soap.Der Sendestart von Big Brother löste eine Welle neuer Reality-TV Formate aus. Allein innerhalb eines Jahres wurden neun Sendungen ausgestrahlt, welche versuchten an den Erfolg von Big Brother heran zu reichen. Nur wenige konnten diesem nahe kommen....Ziel der vorliegenden Arbeit Untersuchung der Zuschauermotivation neuer Formate des Reality-TV am Beispiel von "Big Brother" ist es, herauszustellen, mit welcher Motivation Zuschauer ein Format wie Big Brother, welches bereits seit zehn Jahren Bestandteil der deutschen Fernsehlandschaft ist, ansehen....Mit Bezugnahme auf die Befragung werden die aktuellen Motive aufgezeigt und in einen Zusammenhang mit den Rezeptionsmotiven zu Beginn des neuartigen Formates gesetzt. Zudem wird der Stellenwert des Mediums Fernsehen im Vergleich zum Internet dargestellt.Im Abschluss der Arbeit werden alle zentralen Ergebnisse zusammengefasst. Zusatzlich erfolgt ein Ausblick auf die zukünftige Entwicklung der Fernsehlandschaft, insbesondere in Bezug auf die Entwicklung des Genres Reality-TV sowie des Formats Big Brother.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Privathandel im Internet
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Wirtschaftssoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Popularität des World Wide Web ist in den Industrieländern innerhalb des vergangenen Jahrzehnts enorm gewachsen. Wie kein anderes Medium bietet es seinen Nutzern eine umfangreiche Palette an Dienstleistungen. So waren 1997, als mit der 'ARD Online-Studie 1997' die erste Repräsentativitätserhebung im deutschsprachigen Raum durchgeführt wurde, gerade einmal 6,5% der Bundesdeutschen online. Bis heute hat sich der Anteil Onliner beinahe verzehnfacht. Über 60% der Deutschen nutzen regelmässig das Internet. Das Internet selbst kann als Kanal für den multimedialen Ausgangspunkt des World Wide Web verstanden werden, welches den grössten medialen Raum darstellt, der uns gegenwärtig zur Verfügung steht, um weltweit zu kommunizieren und durch verschiedene Text-, Bild- und Tondokumente zu navigieren. Die Computervermittelte Kommunikation (...) Telebanking oder E-Commerce. Letzteres hat sich soweit etabliert, dass der Handel u¿ber das Internet eine gängige und verbreitete Form des Einkaufens geworden ist. Dabei wächst nicht nur der Unternehmensabhängige E-Commerce, auch der private Handel über das Internet ist populär geworden.. Durch Globalisierung, Mobilität und Individualisierung in Verbindung mit den technischen Möglichkeiten, hat sich das Internet zu einer immer häufiger genutzten Handelsplattform entwickelt. Auch die klassische Form des Flohmarktes hat seinen Weg ins Internet gefunden, betrachtet man allein die Anzahl von Auktions- und Anzeigenportalen, über die Privatpersonen untereinander Secondhand-Handel betreiben. Die Liste der Online-Anzeigenportale in Deutschland wächst... Der Anreiz opportunistischen Verhaltens im Internet wird dadurch erhöht, dass die 'digitale Identität' im Netz auf blossen Angaben der Personen beruhen und keine verlässlichen Daten garantiert. Die mangelnde Sicherheit führt zu einem erhöhten Risiko gerade wenn es um Privatgeschäfte geht. Dennoch nimmt eine Vielzahl von Internetnutzern die Risikosituation in Kauf und... Die Intention der Arbeit liegt darin durch eine Fallstudie die Erklärungsstärke des Rational-Choice-Ansatzes für individuelles Entscheidungsverhalten unter Unsicherheit zu überprüfen, indem Hypothesen aus der Theorie abgeleitet und auf ihre Falsifizierbarkeit empirisch getestet werden.[...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot